Der Schützenverein Eikeloh feierte im Jahr 2009 sein 150 jähriges Jubiläum. Das Jahr 1859 ist als Gründungsjahr durch eine Satzung schriftlich festgehalten worden. In dieser Satzung wurden der damalige Junggesellenschützenverein und der Männerschützenverein zu einem Verein zusammengeschlossen. Das Schützenfest wird traditionell in jedem Jahr auf Pfingsten gefeiert. War früher der Festverlauf von sonntags bis dienstags so hat er sich seit einiger Zeit , aus organisatorischen Gründen, um einen Tag nach vorn verschoben. Das Fest beginnt samstags mit der Ehrung der Jubelkönigspaare, setzt sich sonntags mit dem Festumzug des aktuellen Königspaares fort und endet am Montag mit dem Vogelschießen und der Krönung des neuen Königs.
Links zu Fotos der Schützenfeste in Eikeloh: